Tierisch Heilen e.V. - aktuelles

Speedy

Unsere kleine Speedy ist diesen Sommer friedlich auf der Koppel eingeschlafen.

Speedy war mit Reiter eher ein ängstliches Pony. Daher wurde auch sie verhältnismäßig früh in Rente geschickt. Zudem war Speedy schon lange gesundheitlich nicht mehr fit. Sie hatte vermutlich einmal Druse, eine Infektionserkrankung der Atemwege und Stoffwechselstörungen.

Fufu

Fufus Besitzer verstarb plötzlich und hinterlies leider den 13 Jahre alten Rüden. Die Nachbarin konnte sich noch eine Weile um ihn kümmern, aber ein alter Hund benötigt mit der Zeit viel Pflege und Medikamente. Und so nahmen wir den schwarzen, schon etwas dementen Fufu bei uns auf. 2 Jahre lang durften wir uns noch um ihn  kümmern, bevor er im biblischen Alter von fünfzehneinhalb Jahren starb.

11.07.2018 - Sunny

19 Jahre lang bereicherte Sunny das Team der Alten Mühle. Nach vielen Jahren als zuverlässiges Schul- und Therapiepony ging unsere Sunny mit 31 in den Ruhestand und genoss ihre letzten Jahre hinten im Rentnerstall zusammen mit ihrer späten, aber ganz großen Liebe Fridolin. Der Abschied fiel uns allen schwer.


Vereinsgründung

Am 19.05.2017 fand die Gründungsversammlung unseres Vereins statt. Wir sind ein gemeinnütziger Verein gemäß des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Wir sind im Vereinsregister eingetragen. Damit ist der Bürokratische Teil unserer Gründung abgeschlossen.

 


Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online